SKATEBOARD – DIE RICHTIGE GRÖSSE FINDEN

Richtige-Gr-sse-Sktb

SKATEBOARD – DIE RICHTIGE GRÖSSE FINDEN

Es gibt so einige Sachen, über die man ein wenig länger nachdenken sollte, wenn man sich ein Skateboard zusammenbauen will. Jeder, der sich schon mal ein komplettes Skateboard zusammengestellt hat, der weiß wovon ich spreche – Achsen, Wheels, Kugellager, Riser, Griptape… Die Suche nach der optimalen Konstellation ist eine kleine Wissenschaft für sich selbst und da gibt’s viel zu tüfteln.

Als aller erstens müsst ihr mal die richtige Größe für euer Skateboard finden. Auch die Wahl des passenden Shapes des Skateboards ist mega wichtig, denn Länge, Breite, Materialien, Shape und Concave des Boards werden nicht nur bestimmen wie gut ihr mit dem Board zu recht kommt, sondern auch wie schnell ihr Fortschritte macht und neue Tricks lernen könnt. Das richtige Deck zu finden ist also eine wirklich essentielle Aufgabe.

 

Hier findet ihr nun ein paar hilfreiche Informationen und Tipps zur Wahl der richtigen Größe des Decks:

WELCHE SKATEBOARD GRÖSSE BRAUCHE ICH DENN

Im Gegensatz zu dem, was man im ersten Moment mit dem Ausdruck Größe assoziiert, ist die entscheidende Variable oder Unbekannte bei der Wahl der richtigen Skateboard-Größe nicht die Länge, sondern die Breite des Decks. Ein Erwachsener mit durchschnittlicher Größe wird sich ein Skateboard irgendwo zwischen 7,5″und 8,5″ Breite besorgen (1 Zoll “ – ca. 2,54 cm). Die optimale Breite hängt von eurer Körpergröße, Schuhgröße, Skatestyle und persönlicher Vorliebe ab.

Street- und Parkskater bevorzugen generell eher etwas schmalere Decks (unter 8″), da sich solche Boards leichter flippen und kontrollieren lassen und deshalb technisch anspruchsvolle Tricks eher funktionieren. Ein Vert- und Rampskater im Gegensatz wird eher zu einem etwas breiteren Deck greifen, da sich ein breiteres Board bei höheren Geschwindigkeiten (aufgrund der breiteren Standfläche) besser kontrollieren lässt als ein schmäleres. Solltet ihr irrtümlich ein Deck kaufen, das zu breit für euch ist, dann müsst ihr ständig übermäßig viel Kraft ausüben. Skateboarden macht dann nicht nur weniger Spaß, sondern es wird ziemlich schwierig Tricks sauber auszuführen und euer Fortschritt wird nur sehr, sehr langsam stattfinden. Solltet ihr ein zu schmales Deck wählen, dann werdet ihr beim Halten des Gleichgewichts Probleme bekommen und deshalb nicht sehr stabil auf dem Skateboard stehen.

 

Schaut euch am besten einfach mal ein paar Decks an! Hier findet ihr komplette Skateboards und Decks. Stöbert einfach mal durch unseren Online Shop. Wie immer empfehle ich euch aber, dass ihr zum Skateboard Shop eueres Vertrauens geht und euch einige Decks einfach mal im Laden anseht. Da kann man dann auch einen genaueren Blick auf den Shape werfen oder sich einfach mal aufs Brett stellen. Ich muss ein Deck immer angreifen und mich mal draufstellen, sonst kann ich mir nicht vorstellen, wie sich das Deck beim Fahren anfühlen wird.

Bis bald und viel Spass beim Rollern!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Faded Outline HYB Black 8.0 - Almost - Black -  Skatedeck Almost Faded Outline HYB
Inhalt 1 Stück
59,90 €