Life is better in Boardshorts

Life is better in Boardshorts, Boardshorts von Volcom, Billabong, Quiksilver, DC, Oakley, Fox

Der Satz „Life is better in Boardshorts“ wird schon seit Jahren von Billabong als deren Summer-Slogan verwendet. Man kann ihn nun so sehen – als eine weitere Werbebotschaft, aber das wäre einfach nur oberflächlich. Tatsächlich geht es jedoch um mehr.

Es geht um das Gefühl eine Short zu tragen die einem mehr Optionen lässt. Man trägt nich wie früher eine Badehose weil man an den Strand, den See oder ins Freibad geht. Der Boardshort Träger wählt eine kurze Hose oder Short, aus hochtechnischem Material mit angenehmen Stretch, leicht und mit angenehmen Griff. Er lebt einen Lifestyle – trägt eine Boardshort. Mit der Boardshort die Option bei Lust und Laune auch einfach mal einen Drop ins kalte erfrischende Nass zu landen oder eben nicht.

Zieht man es durch, so sind die Materialien der gegenwärtigen Boardshorts der führenden Hersteller was Technik und Style betrifft (DC, Volcom, Billabong, Oakley, Fox) wie sie von MOREBOARDS angeboten werden äußerst schnell trocknend. Sprich die größte Nässe abgetrocknet plus direkte Sonneneinstrahlung und im Idealfall leichter Wind und in wenigen Minuten ist die Boardshort komplett trocken.

Hier vier aktuelle Billabong Boardshorts:

Billabong Shorts

Die Boardshorts der aktuellen Sommerkollektion

Wo Boardshorts vor einigen Jahren noch auf 200 Meter Entfernung als solche zu erkennen waren, sind die Farben, Prints und Materialien viel alltagstauglicher oder tragbarer geworden. Hatte man vor ein paar Jahren noch sehr harte Stoffe verwendet, mit Kunststoff-Touch – so erinnern die Materialien was Haptik und Oberflächenstruktur betrifft an Baumwoll-Gewebe. Nicht nur das, die Stoffe der aktuellen Boardshorts sind wesentlich leichter, leiser und schnelltrocknend.

Der Trend geht auch hin zu kürzeren Boardshorts, welche einen weit sportlicheren Eindruck vermitteln und zugleich auch weniger Material darstellen, welches mit Wasser ansaugen kann. Die Grenze zwischen normalen Walk-Shorts, also klassischen leichten kurzen Hosen und der Boardshort verschwimmen zunehmend. Und wieso nicht statt einer Walkshort und einer Boardshort einfach zwei Hybride nutzen und einfach mehr Möglichkeiten haben? Kein lästiges Umziehen mehr nach dem Schwimmen, einfach nochmal dezenz ein paar Minuten in der Sonne trocknen lassen und dann den Weg Richtung Nachhause antreten?

Hier vier aktuelle Volcom Boardshorts – Laut oder doch Leise – oder beides zusammen irgendwie?

Volcom Shorts 2

Volcom Boardshorts bei MOREBOARDS kaufen

Ja aber das Innenleben, trocknet das auch?

Nein, nicht mehr – auch hier haben sich die Hersteller Gedanken gemacht. Hautverträglichere Oberflächen, Stoffe die Wasser schneller annehmen aber auch schnell wieder nach außen abgeben. So entstehen keine Feuchten Stellen zwischen Haut und Boardshort. Jeder kennt das lästige Jucken der Restfeuchte in der Short, wenn man nach dem Badespaß  auf einem Sessel in einer Bar sitzt.

Was klar ist, auch eine Boardshort verliert ihre Funktion im Lauf der Zeit. Materialien ermüden durch wiederholtes Waschen in der Waschmaschine – dessen sollte man sich bewusst sein. Sprich nach der dritten Saison exzessiven Tragens einer Boardshort verlangsamt sich der Schnelltrocknungsprozess. Das Material wird etwas stumpfer. Die Farben durch die starke Sonneneinstrahlung und das Waschmittel etwas blasser. Auch der Trend wird dann vielleicht nach einem neuen Look verlangen. Aus der einstigen Boardshort wird dann zunehmend eine Walkshort. Den Platz des trendigen Hybriden mit einfach mehr Optionen nimmt dann vermtulich eine neue Boardshort ein!

Hier weitere vier aktuelle Volcom Boardshorts – dezent – aber auch freshe Modelle finden sich in der aktuellen Kollektion:

Volcom Boardshorts bei MOREBOARDS kaufen

Unsere Top Boardshort Hersteller:

Hier noch ein Movie, wie das Volcom Team ihr Leben in Boardshorts lebt:

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.