Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TONIK B SHOE BRN
DC TONIK B SHOE BRN Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
54,95 € * ab 44,00 €
U AUTHENTIC SLIM
Vans U AUTHENTIC SLIM Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
75,00 € * 37,50 €
BUSENITZ VULC
Adidas BUSENITZ VULC Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
79,95 €
SATIN LUX AUTHENTIC
Vans SATIN LUX AUTHENTIC Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
75,00 €
SWITCH S M SHOE MAR
DC SWITCH S M SHOE MAR Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
74,95 € * 60,00 €
NIKE SB BLAZER VAPOR
Nike NIKE SB BLAZER VAPOR Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
89,95 € * 72,00 €
AIR ZOOM BLAZER LOW
Nike AIR ZOOM BLAZER LOW Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
89,95 €
CT-IV Classic
Globe CT-IV Classic Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
120,00 €
TD OLD SKOOL V (GLITTER) RA
Vans TD OLD SKOOL V (GLITTER) RA Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
50,00 € * 40,00 €
U OLD SKOOL - Schuhe - Vans - Black-White
Vans U OLD SKOOL Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
75,00 €
DC Shoes USa - Net Se - black destroy wash - 302297
DC NET SE Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
89,95 €
U SK8-HI SLIM - Schuhe - Vans - Unisex - Purple
Vans U SK8-HI SLIM Skateschuhe
Inhalt 1 Stück
100,00 € * ab 80,00 €

Was macht einen Skateschuh wirklich aus?

Als einer der ersten Skateschuhe wird heute meist der Chuck von Converse wie auch erste Vans Schuhe genannt. Beide waren bereits verbreitet bevor das Skateboard damals durch die Dogtown Boys, Mitter der 1970er Jahre zufällig entwickelt wurde. Der Chuck war aufgrund der dünnen Sohle und des hohen Schnittes beliebt bei Basketballer, der er sehr guten Bodenkontakt und Seitenhalt bot. Auch Surfer, wie die Dogtown Boys mochten den Style. Die Dogtown Boys waren es auch, welche es leid waren zu fuß zu ihren Surfspots zu latschen. Sie montierten sich so auf kleine Holzbretter Rollschuh-Achsen und konnten so durch Pushen und Cruisen etwas schneller und für sie cooler voran kommen.

Auch die Schuhe von Van Doren (Vans) welcher seine ersten Modelle 1965 anbot, waren sehr beliebte Freizeitschuhe der großen kalifornischen Surf-Szene. So hat Vans als erste Schuhbrand schon sehr früh Schuhe speziell nach den Anfordernissen der jungen Skater zu entwickeln. Es entstand so die Skateschuhe Legende, damals von Vans noch noch High-Top genannt, heute kennt man diesen Klassiker als Sk8 Hi, welcher gemeinsam mit Stacy Peralta und Tony Alva (beide aus dem legendären Zephyr Skate Team, welches den Kern der Dogtown Jungs bildete) in kontrasitem Rot-Blau gestaltet wurde. 
Das Skateboarden ging von da an seinen Weg und zog bald jugendliche auf der gnazne Welt in sienen Bann. Es entstand eine bis heute sehr starke Jugendkultur mit eigenen Brands, Kleidung, Musik und eigener Sprache. 

Der Siegeszug der Skateschuh-Brands Anfang der 80er Jahre

Was die Entwicklung der Skateschuhe anbelangt entstanden Anfang der 1980er Jahre einige weitere kleine Brands. Vans war es jedoch wieder, die mit der Vulkanisierung (Verbinden der Sohle mit dem Oberschuh durch verbacken in einer Backrohr-gleichen Gerätschaft) sehr lang haltbare und kompakte Skateschuhe geschaffen haben.

Legendäre Skateschuh Brands wie Es, Etnies und Emerica entstanden und entwickelten ihre eigenen Schuhe. DC Shoes stürmte unaufhaltbar und mit sagenhaftem Tempo an Mitte der 1990er Jahre mit dem Mitinhaber und World-Elite Skatebaorder Tony Hawk in Richtung Skateschu- Top Brand. Die Surfbrand Globe aus Australien begann neben Skateboards und Skate-Streetwear auch an sehr hochwertigen Skateschuhen zu arbeiten und konnte sich im Schuh-Markt für Skateboarder etablieren.

Nike steigt mit Nike SB erfolgreich ins Skateboarding ein

Dann kamen Sportschuh Größen wie Nike mit der Nike SB Linie und nahmhaften Skatern wie Stefan Janoksi oder Eric Koston mit welchen Top Skateschuh Modelle wie der Nike SB Stefan Janoski Zoom (Zoom = Nike Max Fersendämpfung aus dem Basketball). Mit Erfolg, der Nike SB Stefan Janoski ist nicht nur bei Skateboardern ein sehr beliebter Schuh geworden. Mit den Vans Authentic und Old Skool Modellen ist der Nike Zoom Janoski wohl einer der beliebtesten Skate-Sneakers welcher auch von Nicht-Skatern getragen wird. 

Nike SB brachte mit den Max Modellen wie dem Koston Max oder dem Stefan Janoski Max den großen Sneaker Trend in das Skateboarding. Sprich Skateboarder tragen in iherer Freizeit Runners oder Sneakers. DC Shoes bietet mit dem Heathrow eine ebenso attraktiven Sneaker an. Vans zug mit dem Vans ISO, einem leichten Sneaker nach. Etnies setzte mit einen der leichtesten Sneakers, dem Scout noch einen oben drauf. So wurden Skate-Sneakers nicht nur für skatende Jungs, sondern auch zunehmend für Mädels attraktiv.

Auch Adidas sieht in Adidas Skateboarding eine wichtige Linie

Adidas erkannte die Dynamik und hatte schon im Hintergrund an einer Skateboarding Kollektion gearbeitet. Man bedient sich den Erfolgen der Adidas Originals Modelle, wie Nike am Know How aus dem Running und Trekking Bereich um all sein Wissen und Können in eine stimmige Skateschuh und Sneakers Linie zu bringen.

Auch Adidas holt sich dafür die richtigen Jungs ins Boot - nahmhafte Skateboarder wie Marc Johnson - aber auch Top Desinger um noch frischere Sneakers für die Sneakerheads zu kreieren. Die Rechnung geht auf und auch MOREBOARDS wird in kürze neben kleinen kreativen Brands wie Supra, Etnies oder DC Shoes Skateschuhe und Sneakers von Adidas Skateboarding im Sortiment fürhen.

Die MOREBOARDS Skateschuh Brands auf einen Blick:

  • Vans Skateschuhe und Sneakers
  • DC Shoes
  • Nike SB oder Nike Skateboarding
  • Supra Skateshoes und Sneakers
  • Globe Shoes
  • Etnies Skateschuhe
  • Volcom Sneakers